Friedhofskreuz

Erstes | Vorheriges Bild | Nächstes Bild | Letztes | Wanderwege
Friedhofskreuz

Bild vom 11. Oktober 2019; fd.



Man weiß von 6 Begrabungsstätten, bevor im 12. Jahrhundert die Bernhardsthaler Kirche erbaut wurde und rund um diese ein Friedhof angelegt wurde.

Zur Zeit Kaiser Josef II. wurde ein größerer Friedhof an der Stelle der heutigen Parkanlage mit dem Kriegerdenkmal angelegt.
Das am 5. Juni 1922 eingeweihte Kriegerdenkmal wurde in der Nordwestecke des Friedhofs aufgestellt.

Als mit der Zeit aber auch dieser zu klein wurde, erwarb die Gemeinde 1906 einen Grund in der Flur Mitterlehen.
In die Mitte kam das von Fürst Johann II. von Liechtenstein gewidmete 6 m hohe Kreuz aus Sandstein, welches vermutlich nach einem Entwurf des liechtenstein'schen Baudirektors Carl Weinbrenner errichtet wurde.

Die Einweihung erfolgte am 12. Juni 1907 durch Dechant Kopsch aus Loosdorf.

                     Inschrift...

GEWIDMET
VON
SEINER
DURCHLAUCHT
DEM
REG. FÜRSTEN
Johann II.
VON UND ZU
Liechtenstein
1906