Wirtshauskreuz, Tabernakelpfeiler schräg gegenüber vom Pfarrhof

Erstes | Vorheriges Bild | Nächstes Bild | Letztes | Wanderwege




Dieser Bildstock mit der Floriani-Statue stammt aus dem Jahr 1296 und wurde „angeblich“ schon bei der Gründung von Katzelsdorf aufgestellt.

Er stand früher auf der Platzmitte vor dem ehem. Gemeindegasthaus auf № 3 (später das Gasthaus von Rosalia Weigl).

ÖR Matthias Hirtl schreibt zum ehem. Katzelsdorfer Alte Ried-Marterl (heute auf tschechischem / Feldsberger Boden): „Dieses Marterl ist dem »Wirtshauskreuz« neben der Raiffeisenkasse ganz ähnlich. Nur der nordöstliche Teil zur Straße war offen und es hat auch ein rotes Ziegeldach.“

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Bildstock abgetragen, restauriert und wieder aufgestellt. Erst 1966 bekam er im Zuge des Straßenbaus seinen heutigen Platz vor der alten Schule bzw. der ehem. Raiffeisenbank-Filiale.