Pohanska, Statue des Hl. Rastislav

Erstes | Vorheriges Bild | Nächstes Bild | Letztes | Wanderwege


Inschriften...

am Sockel

SVATÝ ROSTISLAVE
PROS ZA NÁS BOHA.
GOSPODI, POMILUJ NY!

auf der Papierrolle

Došli nám
vladaří
biskupa
a
ucitelo

auf der Rückseite

MĚSTO BŘECLAV
A
KRÁLOVSKÝ ŘÁD
MORAVSKÝCH RYTÍŘŮ
L.P. 2010

L.P. ... léta Páně

Heiliger Rastislav
Bitte für uns zu Gott.
Herr erbarme Dich unser!

 

Komm zu uns
Herrscher
Bischof
und
Lehrer.

 

Stadt Lundenburg
und
königlicher Orden
der Mährischen Ritter
im Jahre des Herrn 2010

 

Rastislav (Rastic, Rasticlao, Rastislaus, Rasticov, im modernen Tschechisch Rostislav) (* unbekannt, † nach 870 in Bayern) stammt aus dem Geschlecht der Mojmiriden. Er war von 846 bis 870 der zweite Fürst Großmährens. Unter seiner Herrschaft kam es zur Missionierung durch Kyril und Method. / Wikipedia